Zitrone - Lemon


Das ätherische Zitronenöl wird kaltgepresst aus Zitronenschalen gewonnen. Für 1 kg ätherisches
Zitronenöl werden etwa 3000 Zitronen benötigt.
Laut Experimenten von Dr. Jean Valnet hat das evaporisierte Zitronenöl -im Diffuser ausgebracht
einen bakterienabtötenden Effekt auf 6 Meningococcus-Bakterienarten innerhalb 15 Minuten, auf
Typhuserreger in 1 Stunde, auf Styphylococcus cureus in 2 Stunden und Pneumococcusbakterien
innerhalb von 3 Stunden.
Zitronenöl hat einen ORAC Wert von 6.619 - das ist ein sehr hoher Antioxidantienwert.
Hinsichtlich des Gesundheitsbereichs ist seit langem bekannt, dass das ätherische Zitronenöl
äußerst gesundheitsfördernd wirkt. Es wird zum Desinfizieren
verwendet, um die Mikrozirkulation zu verbessern und um das Immunsystem zu stärken.
Zitronenöl ist photosensitiv, bitte vermeiden Sie Zitronenöl auf Körperstellen, die in den
nächsten 12 bis 48 Stunden direkter Sonnenbestrahlung ausgesetzt werden. Das gilt auch für
das Solarium!
Der Geruch von Zitronenöl klärt den Geist, verbessert das Erinnerungsvermögen und
erhöht den Energiepegel. Zitronenöl kann bei Müdigkeit, Erschöpfung, Schwindel, Angst
oder Nervosität helfen.


Anwendungsmöglichkeiten:


- Zur Reinigung des Körpers 1 bis 2 Tropfen Zitrone+ auf 1/2 l Wasser trinken. Zitronenöl löst
Petrochemikalien (auch aus dem Körper) - bitte deshalb nur in Glasflaschen, Plastik ist dafür ungeeignet! Zur Aufbereitung des Wassers: Wussten sie, dass Young Living Zitronenöl nach
Haiti gespendet hat, um nach dem Erbeben vor einigen Jahren das Trinkwasser aufzubereiten?
- 1 Tropfen Zitronenöl in Ihren Wintertee
- Zitronenöl eignet sich hervorragend, um Harz zu entfernen
- Ihre Kinder haben Kaugummi in die Haare bekommen? Zitronenöl ist die Lösung
- Kaugummi, Öl- oder Fettflecken können mit 1 bis 2 Tropfen Zitronenöl entfernt werden
- Erfrischende Sauberkeit für die Küche: Ein paar Tropfen Zitronenöl auf ein Glas Wasser
reinigt die Arbeitsflächen, Spüle
- Für die Konzentration: 1 bis 3 Tropfen Zitronenöl auf die Handfläche, das Öl auf beiden Handflächen verreiben und tief inhalieren (3 bis 5 x) -> steigert die Konzentration um.
50 %, Lerninhalte können leichter abgerufen werden; während der Arbeit, während Schulaufgaben, bei Hausaufgaben, bei Nachtfahrten
- Bei Schrunden und starker Hornhaut an der Ferse 2 bis 3 Tropfen mehrmals täglich auftragen -Verdauungsbeschwerden: 1 bis 2 Tropfen Zitrone+ in kaltgepresstes fettes Öl, z. B. 1 TL Kokosöl und auf den Bauch im Uhrzeigersinn einmassieren
- Aufkleber(Sticker) einfach mit Zitronenöl entfernen
- In der Winterzeit in den Diffuser, erhellt das Gemüt, stärkt das Immunsystem, reduziert Stress und gleicht Emotionen aus
- Obst reinigen und länger frisch halten: Früchte in Zitronenwasser waschen - 2 bis 3 Tropfen Zitronenöl auf eine Wasserschüssel
- Bindegewebe stärken und Haut straffen: mit Zypressenöl vermischt auftragen

- Verbesser das Erscheinungsbild der Haut und unterstützt bei der Regeneration von Krampfadern
- Gurgeln mit warmem Salzwasser + 1 Tropfen Zitronenöl
- Putzschwämme auffrischen: über Nacht in Wasser mit ein paar Tropfen Zitronenöl legen
- 1 Tropfen Zitronenöl in den Geschirrspüler für einen frischen Duft
- nach dem Besuch öffentlicher WC-Anlagen mit 1 bis 2 Tropfen Zitrone die Hände des-
infizieren
- 1 Tropfen Zitrone kann bei empfindlichen Zahnfleisch erleichternd wirken
- Zur Entgiftung des Gewebes (speziell Oberschenkel) können einige Tropfen Zitrone - mitV6-Öl
oder Kokosöl gemischt - sehr gut unterstützend wirken
- 2 Tropfen Zitronenöl täglich auf die Fußsohlen auftragen unterstützt das Immunsystem
- Styropor zersetzt sich sobald es mit Zitronenöl in Berührung kommt. Zitronenöl löst
Paraffin (ein Konservierungsmittel aus Erdöl, gesundheitsschädigend) auf. Paraffin ist in
vielen Kosmetika enthalten. Zitronenöl löst Paraffin aus unserem Körper (z.B. beim Trinken) und
kann reinigend und entgiftend wirken.
- Bei fettiger Haut verdünnt auftragen
- Als selbstgemachtes desinfizierendes Raumspray benutzen, am besten mit destilliertem
Wasser mischen, vorm Sprühen schütteln.
- Zum Backen, für Limonaden, Salate, Gemüse und für Meeresfrüchte/Fische benutzen
- Edding und Sprühlack ist damit entfernbar


Zitronenwasser zu trinken gilt als besonders förderlich um:
- den Ph Wert wieder zu normalisieren
- das Immunsystem anzuregen
- das Hautbild zu verbessern


Die Anwendungsbeispiele gelten ausschließlich für das Young Living Öl Zitrone, bzw Zitrone+ zur Einnahme.
Bitte beachten Sie: Die ätherischen Öle ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker.
Die Verwendung der Young Living Öle geschieht auf eigene Verantwortung.